POLNISCHE PFLEGEKRÄFTE FÜR 24 STUNDEN

Altenpflege und Seniorenbetreuung zu Hause
  PFLEGERINNEN AUS POLEN
        "RUND UM DIE UHR"
                     ALS
  ANERKANNTE ALTERNATIVE
          ZUM PFLEGEHEIM
              tel. Beratung
        +49(0) 661 25 00 79 25
 

Pflegekräfte aus Polen

admin at .

Pflegekräfte aus Polen

Thema: Pflegekräfte aus Polen

Arbeitskräfte aus Polen

Fachpflegekräfte aus Polen

 

Liebevolle Pflege in den eigenen vier Wänden – Terabeit vermittelt Pflegekräfte aus Polen

Pflegekräfte aus Polen sind in Deutschland bereits ein fester und beliebter Bestandteil der Kranken- und Altenpflege. Ohne ihre Hilfe könnten viele Familien den Alltag mit pflegebedürften Angehörigen nicht organisieren, denn die Pflegerinnen und Pfleger aus Polen betreuen die Menschen dort, wo sie sich am wohlsten fühlen: in den eigenen vier Wänden – und das zu fairen und bezahlbaren Preisen. Pflegerinnen und Pfleger aus Polen können legal in Deutschland beschäftigt werden – rund 100.000 tun dies bereits. Bei der Beratung und der Vermittlung eines seriösen Arbeitsvertrags hilft  Ihnen die Agentur Terabeit aus Fulda.

 

Bei Pflegkräften aus Polen auf legale Arbeitsverträge achten

Eine pflegebedürftige Person zu betreuen, das ist oft ein 24-Stunden-Job. Reguläre ambulante Pflegedienste in Deutschland sind für einen solchen Einsatz nahezu unbezahlbar. Preiswertere Pflegekräfte aus Polen können deshalb eine ideale Lösung sein. Terabeit vermittelt Kontakte zu Entsendefirmen und selbstständigen Pflegerinnen und Pflegern. Für alle Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Pflege gelten die deutschen Arbeitsgesetze. Dazu gehören auch Vorschriften zu Arbeitszeiten, Ruhezeiten und Urlaubsansprüchen.

Die Regelungen zur EU-Freizügigkeit für Polen

Für polnische Staatsangehörige gilt die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit in Deutschland – eine Arbeitserlaubnis ist nicht mehr erforderlich. Ebenso gilt die volle Dienstleistungsfreiheit für ausländische Arbeitnehmer mit Werkverträgen. Dienstleistungsfreiheit bezeichnet das Recht,  als Selbstständiger von einem EU-Mitgliedstaat aus einzelne Dienstleistungstätigkeiten vorübergehend in einem anderen EU-Mitgliedstaat zu erbringen. Dafür kann das eigene Personal eingesetzt werden (zum Beispiel aus Polen), ohne dass die Arbeitnehmer eine ständige Niederlassung in Deutschland haben müssen.

Liebevolle Pflege zu Hause – mit kompetenten polnischen Pflegekräften

Pflegekräfte aus Polen zu Hause

Pflegekräfte aus Polen zu Hause für 24h Pflege

 

Manchmal kommt es plötzlich und unerwartet: Unsere Lebenssituation kann sich aufgrund von Krankheit oder eines Unfalls sehr schnell ändern. Wer zum Pflegefall wird und dann im eigenen Zuhause bleiben kann, gewinnt ein großes Plus an Lebensqualität.  Terabeit setzt sich dafür ein, dass die Seniorenbetreuung in Deutschland liebevoll, kompetent und bezahlbar bleibt. Pflegkräfte aus Polen erfüllen diese hohen Ansprüche. Sie sind exzellent ausgebildet und äußerst zuverlässig. Auf der unserer Webseite finden Sie viele interessante Informationen rund um das Thema „Pflege zu Hause“ sowie einen lesenswerten Gesundheitsratgeber, der Ihnen zeigt, wie Sie lange gesund und fit bleiben können.

 

 

 

Die Pflegeversicherung unterstützt Sie finanziell bei der Betreuung

Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet zahlreiche Hilfen zur Finanzierung einer Pflegekraft und berücksichtigt damit den Wunsch vieler Menschen, im Alter zu Hause gepflegt zu werden. Die Kosten für eine ausländische Pflegekraft werden jedoch nicht direkt von der Pflegeversicherung übernommen. Die Pflegekasse erkennt die Leistungen einer 24-Stunden-Betreuung so an, als ob Sie selbst die Pflege übernehmen würden. Über die Verwendung des Pflegegeldes können Sie selbst entscheiden, zum Beispiel, um das Gehalt einer polnischen Pflegerin zu bezahlen. Eine Übersicht der monatlichen Leistungen des Pflegegelds finden Sie hier. Durch die flexible Verwendung des Pflegegelds wird dem Pflegebedürftigen ermöglicht, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu führen. Die Pflege von Angehörigen können Sie übrigens auch bei der Steuererklärung geltend machen. An Demenz erkrankte Patienten können außerdem einen erhöhten Betreuungszuschlag beantragen.

Terabeit vermittelt zuverlässige Altenpflegekräfte aus Polen

Altenpflegekräfte aus Polen

Altenpflegekräfte aus Polen Vermittlung

 

Die Agentur Terabeit ist eine Beratungs- und Betreuungsagentur, die Ihnen zuverlässige, liebevolle und flexible Pflegekräfte aus Polen vermittelt. Die ausgesuchten Betreuer und Betreuerinnen sind erfahrene, professionelle Kräfte, die alle anfallenden Arbeiten kompetent ausführen. Bereits ab einem Tagessatz von 60,- Euro erhalten Sie mit Terabeit eine berufserfahrene Pflegerin mit Grundkenntnissen der deutschen Sprache. Nutzen Sie die langjährige Erfahrung von Terabeit und vertrauen Sie auf einen starken Partner, wenn es um das wichtige Thema Altenpflege geht.

 

 

 

 

 

twittergoogle_plusreddittwittergoogle_plusreddit

25 Kommentare zu Pflegekräfte aus Polen

  • Margarete sagt:

    Hallo,

    wir haben seit einem Jahr Pflege aus Polen zu Hause für unsere demente Mutter über Vermittlungsagentur in Anspruch genommen. Die Pflegekräfte die sich abwechseln sind hilfsbereit nett kompetent und erledigen die Aufgaben mit höchste Zufriedenheit. . Wir haben auch überlegt unsere Mutter in den Pflegeheim zu geben. Gott sei Dank haben wir uns für Pflegekräfte aus Polen entschieden. Diese Lösung ist einfach zu empfehlen. Sie beschreiben in dem Artikel, dass die Demenzkranke leben länger zu Hause als im Pflegeheim. Dank den Pflegekräften aus Polen geht unserer Mutter viel besser zu Hause als in einem fremden Umgebung.

    Ich persönlich kann Pflege zu Hause und Pflegekräfte aus Polen nur empfehlen.

    Grüße

    Margarete

  • Karl-Heinz sagt:

    Hallo,

    Wir möchten Pflegekräfte aus Polen beauftragen und haben noch ein paar offenen Fragen. Wie lange darf Pflegekraft aus Polen oder die Pflegekräfte maximal in Deutschland bleiben? Wir möchten dass die Pflegekräfte aus Polen je 6 Monate wechseln. Ist das auch machbar?

    Mit freundlichen Grüßen

    Karl-Heiz U.

  • Klaus M. sagt:

    Hallo

    Dürfen die Pflegekräfte aus Polen überhaupt älteren Menschen bzw. Pflegebedürftigen Personen pflegen? Ich habe im WWW gelesen, dass die Pflegekräfte aus Polen oder Osteuropa nur Haushaltshilfe übernehmen dürfen. Können Sie mir mitteilen, ob tatsächlich Pflegekräfte aus Polen nur Haushaltshilfe übernehmen dürfen.

    Mfg

    Klaus M.

  • Manfred K sagt:

    Hallo,

    Ich bin an einer polnischen Pflegekraft interessiert und würde gerne von Ihnen wissen, ob Sie auch männliche Pflegekräfte aus Polen vermitteln.
    Hintergrund: Unser pflegebedürftiger Vater möchte nicht von einer weiblichen sondern von einer männlichen Pflegekraft betreut werden.

    mfg

    Manfred

  • Evelin sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bitte erstellen Sie mir ein Angebot über die Versendung einer ausländischen Pflegekraft, die sich ganztags um meine Eltern kümmern könnte. Die vor allem zu pflegende Person ist meine Mutter, sie ist 87 Jahre alt. Sie ist altersbedingt gehbehindert und auch im Haus auf einen Rollator angewiesen. Sie ist in der Pflegestufe eins eingestuft. Derzeit wird sie vom ambulanten Sozialdienst betreut, der morgens und abends kommt, um ihr beim An- und Auskleiden zu helfen. Sie benötigt vor allem Hilfe beim An- und Ausziehen der Strümpfe und Schuhe. Einmal pro Woche kommt der Sozialdienst zum Duschen und Haare waschen. Ein Duschsitz in der barrierefreien Dusche meiner Eltern ist
    vorhanden. Da meine Mutter auch an Depressionen leidet und mein Vater, der sie vorher versorgt hat, schon seit zehn Wochen im Krankenhaus liegt, suchen wir nun eine ganztägige Betreuung für meine Mutter, damit sie nicht den ganzen Tag alleine zuhause sitzt.

    Die Pflegekräfte aus Polen sollen meiner Mutter Hilfestellung bei der Mobilität geben, zeitliche und örtliche Orientierung ist noch vorhanden. Meine Mutter wäscht sich morgens noch selbst und verrichtet auch die Mundpflege selbständig. Urin- und Stuhlkontrolle ist vorhanden, nur
    je nach körperlicher Verfassung sollte sie auf dem Weg zur Toilette von einer Pflegekraft begleitet werden. Auch das Essen und Trinken geschieht selbständig. Die Verrichtung der Haushaltsaufgaben wie Reinigung der Wohnung, Waschen, Bügeln und Zubereitung der Mahlzeiten sollen von den
    Pflegekräften aus Polen mitübernommen werden.

    Ich denke, es ist ausreichend, wenn die Pflegekraft geringe bis mittlere Deutschkenntnisse besitzt, da es für meine Mutter eine willkommene Aufgabe wäre, ihr in der Erlernung der deutschen Sprache
    behilflich zu sein. Die Pflegekraft würde in einem eigenen, möblierten, großen Zimmer (Ölofenheizung) im OG mit eigenem Duschbad und separatem WC wohnen. Ein Fernsehgerät mit
    Satellitenempfang kann gestellt werden. Sollte der Wunsch nach einer Internetverbindung bestehen, wären wir bereit, diesen Zugang für die Pflegekräfte aus Polen installieren zu lassen. Dies könnte jedoch noch eine gewisse Zeit dauern, je nachdem wie schnell die Leitungen von den Handwerkern
    verlegt werden können. Wir wohnen in Gechingen zwischen Calw und Böblingen, einem Dorf mit
    ca. 3500 Einwohnern. Ein rewe-Markt, der in 10 bis 15 min. Gehzeit Entfernung am Ortsende liegt, bietet sämtliche notwendigen Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem sind in der Ortsmitte ein Metzger
    sowie zwei Bäcker und ein Getränkemarkt vorhanden. Auch eine Apotheke ist in der Ortsmitte zu finden. Bei den Einkaufsfahrten für größere Einkäufe wären mein Mann und meine Schwägerin, wir wohnen alle in Gechingen, gerne behilflich. Nach Möglichkeit sollte die Pflegekraft aus Polen Nichtraucherin sein. Da damit zu rechnen ist, dass mein Vater nach seinem Krankenhausaufenthalt nicht mehr in der Lage sein wird, meine Mutter zu versorgen, er ist immerhin auch schon 86 Jahre alt, wünschen wir uns einen dauerhaften Pflegeeinsatz den Pflegekräften aus Polen. Mein Vater ist bis jetzt noch nicht pflegebedürftig, besitzt keine Pflegestufeneinordnung, hat jedoch auch immer mehr Probleme mit dem Laufen. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir schnellstmöglich ein Angebot
    zusenden könnten, da meine Mutter wahrscheinlich in den nächsten Tagen aus dem Krankenhaus entlassen wird, und damit Eile geboten ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Evelin H

  • Haltenberger sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gerade bin ich auf Ihre Web-Seite gestoßen. Unser Studio gibt für Firmen und Privatpersonen Deutschkurse.

    In unserem Hause arbeitet eine Dozentin, die Polnisch und Deutsch als Fremdsprache unterrichtet. Sie hatte zuvor die Pflegedienstleitung in einem Krankenhaus. Ihre Muttersprache ist Polnisch, sie spricht fließend und perfekt Deutsch. Vielleicht wäre eine Zusammenarbeit für beide Seiten von Vorteil.

    Gerne würde ich dies in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch besprechen.

    Mit freundlichen Grüßen

    lernstudiobarbarossa
    Weiterbildung, Nachhilfe, Sprachkurse, Computerkurse

    Haltenberger Ulrike
    – Inhaberin –
    Hirschgasse 1
    87700 Memmingen
    Tel.: 08331/925 89 40
    E-Mail: lernstudio-memmingen@arcor.de

  • Anne Riesmeier sagt:

    Suche für meine demente Mutter eine Hilfe, die 1 bis 2 Stunden am Tag mit ihr zusammen ist, und zwar als Gesellschafterin. Das ist jedenfalls die momentane Situation.
    Meine Mutter bekommt das Essen geliefert, eine Putzhilfe reinigt die Wohnung, eine weitere Unter-
    stützung ist nicht nötig.
    Eine eigene Wohnung ist vorhanden, diejenige Person könnte auch halbtags arbeiten gehen.
    Meine Mutter wohnt in Norddeutschland in der Nähe von Oldenburg.
    Über Ihre Kontaktaufnahme würde ich mich freuen.
    Anne Rxxxxx

  • Seniorenresidenz sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir suchen für unsere Seniorenresidenz mehrere polnische Pflegekräfte ab sofort. Bitte kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich.

    beste Grüße

    Andreas S.

  • Claudia R sagt:

    Hallo,

    wir brauchen eine Pflegekraft aus Polen. Besteht eine Möglichkeit mit den Kandidaten einen vor Ort Vorstellungsgespräch zu organiesieren. Die Fahrkosten werden wir selbstverständig übernehmen.

    beste Grüße

    Claudia R.

    • admin sagt:

      Hallo Claudia,

      leider ist kein Vorort Vorstellungsgespräch mit den Pflegekräften aus Polen Möglich. Wir ermöglichen aber einen tel. Kontakt mit eventuellen Kandidaten.
      Liebe Grüße

  • Patten Peter sagt:

    Hallo,
    wir benötigen eine Haushaltshilfe aus Ost-Europa.(bestmöglichst aus Polen)
    Mein Vater (80 J.) ist bettlägerig und benötigt jeden Tag eine Grund-Pflege.
    Ist es möglich einen privaten Kontakt aufzunehmen, um über die anfallenden Kosten Bescheid zu wissen?
    Mit lieben Grüßen
    Peter P.

  • margret sagt:

    Hallo,

    Wir möchten unseren Vater zu Hause pflegen. Vermitteln Sie nur Pflegekräfte aus Polen? Wir möchten eine Pflegerin aus der Slowakei. Können Sie uns weiter helfen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Margret

  • Anna Maria Pilipczuk sagt:

    Sehr geehrter Damen und Herren,

    ich biete Deutschunterricht ausgerichtet auf den Pflege- und Medizinbereich an. Der Unterricht findet während des Aufenthalts der Pflegekraft in der Familie statt. Die Voraussetzung ist ein Internetanschluss. Der Unterricht wird über Skype übertragen. Die flexiblen Unterrichtsstunden erlauben den Pflegekräften sich fortzubilden und das nötige für die Arbeit Wortschatz erlernen. Ich möchte ganz besonders die polnischen Arbeitskräfte unterstützen. Die Vergütung wird je nach Bedarf und Niveau des Kurses berechnet. Bei dauerhafter Vermittlung können wir über eine Provision sprechen.
    Ich weiß es nicht, ob meine Idee Ihnen es gefällt, falls es nicht so ist, endschuldigen Sie die Störung.
    Mit freundlichen Grüßen

    Anna Maria Pxxxxxxx

  • Heide Schraml sagt:

    Guten Tag,
    ich bin auf der Suche nach Frau Maria von Bonnstein, die mir eine polnische Pflegekraft vermittelt hat.
    Ich kann diese Dame seit 6 Wochen nicht mehr telefonisch erreichen.
    Bei der Eingabe des Namens hat es mir diese Seite angezeigt.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    • Markus Drelichowski sagt:

      Guten Tag,

      diese Vermittlerin kennen wir nicht. Eine seriöse Agentur kann sich so was nicht leisten. 6-Wochen Telefon aus? Es tut uns leid aber wir können Ihnen nicht weiter helfen.

      Mit freundlichen Grüßen

  • Silke flamm sagt:

    Wir hatten 2 Pflegekräfte von der Agentur Glabicka & Partner, hat leider nicht so gut geklappt.
    Die erste Pflegerin hat sich nach knapp 8 Wochen verabschiedet, da sie zu ihrem Freund gegangen ist.
    Die zweite war für die Pflege nicht geeignet. Da wir ja 800 € Vermittlungsgebühr bezahlt haben, möchten wir es nochmals mit einer Pflegekraft über diese Vermittlung versuchen. Jedoch meldet sich die Dolmetscherin Frau Maria von Bonnstein auch nach mehrern telefonischen und schdriftlichen Nachrichten nicht zurück. Können sie mir helfen?

  • Alfred, Allgaier sagt:

    Guten Tag,
    ich bin ebenfalls auf der Suche nach Frau Maria von Bonnstein, die mir eine polnische Pflegekraft vermittelt hat. Am 28.07.2016 hat Sie mich noch angerufen. Jetzt als wir den Wechsel oganisieren möchten kann ich Sie nicht erreichen. Auch unsere Pflegerin scheint Sie nicht zu erreichen.
    Den Schriftverkehr führten wir per Fax mit Glabicka & Partner einer Unternehmens und Partnerberatung. Diese hat uns Frau Bonnstein mit der Tel. Nr. 0179-55900… als Ansprechpartner angegeben.
    Wir sind über eine örtliche Zeitungannonce an die Agentur gekommen.
    Unsere Pflegerin ist noch drei Wochen da und wir wissen nicht wie es weitergeht.
    Wer hat ähnliche Erfahrung gemacht und wie seid Ihr an diese Vermittlung gekommen.

    Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.